Sofia Löser

Sofia Löser wurde 1988 in Chemnitz geboren.
Nach ihrem Abitur absolvierte sie ein Praktikum bei der Firma (smow) in Chemnitz, sowie bei den Modedesignern von Palitrika Eood in Bulgarien. Anschließend an ihren BA of Arts im Industriedesign studiert sie seit 2013 Conceptual Fashion Design an der Burg Giebichenstein in Halle/ Saale.
Sofias Arbeiten sind häufig experimentell und ergeben sich meist aus Versuchen mit unterschiedlichsten Materialien.


PURE

Um Arbeitsschritte zu sparen sind die Kleider mittels Laserschnitt in Form gebracht. Zusätzlich wird das Material effektiv genutzt und es entsteht eine neue Ästhetik. Ergebnis ist eine zeitlose Modekollektion die Attribute der maschinellen und seriellen Fertigung auf den Laufsteg bringt.

 

Ein Projekt von Sofia Löser


Rila

Meine Herkunft gab für mich den Anlass, sich intensiv mit dem

Kleidungsstil meiner bulgarischen Vorfahren und im speziellen

mit deren Trachten auseinander zusetzen. Der Fokus lag auf der

ungewöhnlichen Kombination zeitgenössischer Materialien mit den historischen Techniken und Motiven. Charakteristisch für alle

Entwürfe sind gerasterte Grundmaterialien, wie Leder, Tüll oder Gummi, die mit Stickerin oder Kunststoffperlen belegt wurden.

Resultat ist sechsteilige Kollektion, die durch puristische und

grafische Elemente wirkt und dennoch als Hommage an die

bulgarische Tradition verstanden werden kann.

 

Ein Projekt von Sofia Löser